Kräutersalz mit Olivenblätter

Für 20 Portionen à 5 g:
1 Esslöffel Bio Olivenblättertee

Zutaten 
5 Zweige Rosmarin
5 Zweige Salbei
5 Zweige Thymian
1 EL Bio Olivenblättertee
1 TL Oregano, getrocknet
1 TL Fenchelsamen
1/2 Stück Peperoncino
70 g grobes Meersalz (Fleur de Sel)

Selbst gemachtes Olivenblätter-Salz auf einer Focaccia

Selbst gemachtes Olivenblätter-Salz auf einer Focaccia

Zubereitung – Die Blättchen von den Rosmarin- und Thymian-Zweigen abstreifen sowie von den Salbei-Zweigen abzupfen. Die Kräuter, den Fenchelsamen und die getrocknete Peperoncino-Schote fein hacken. Das Meersalz abwiegen. Die getrockneten Olivenblätter zusammen mit dem Oregano im Mörser zerreiben (am Besten geht das zusammen mit einem oder zwei Löffeln vom Salz). Restliches Salz mit allen vorbereiteten Zutaten mischen.

Tipp – Das Olivenblätter-Salz schmeckt besonders lecker wenn man es, zusammen mit einem sehr guten nativen Olivenöl extra, über warme Ofenkartoffeln gibt. Es eignet sich auch ganz besonders für die Focaccia und Pizza, aber auch für mediterrane Grill- und Schmorgerichte, z.B. Lammkeule oder gegrillten Fisch.

Bio Olivenblätter bestellen und kaufen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kräutersalz mit Olivenblätter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s